Erkrankungen des Enddarms, zum Beispiel der Hämorrhoiden, sind häufig  ziemliche Störenfriede. Doch leider auch noch vielfach Tabu-Thema. Aus Unwissenheit oder Furcht schieben viele den Zeitpunkt einer Behandlung hinaus, obwohl diese heute äußerst schonend und nahezu schmerzfrei durchzuführen ist.

Leiden muss nicht sein!

Der Enddarm ist eine empfindliche Körperregion und kann wie jedes andere Körperorgan erkranken. Die moderne Proktologie, die proktologische Chirurgie und ihre Begleittherapien behandeln die meisten Erkrankungen in diesem Bereich durch ständig wachsenden wissenschaftlichen Fortschritt sehr effektiv.  Je früher Beschwerden im After, v.a. jedoch deren Ursachen von kompetenter und erfahrener Hand versorgt werden, desto seltener sind aufwändige weitere Behandlungen erforderlich.

Die schonenden und minimal-invasiven Untersuchungstechniken in unserer Praxis sind zwar unangenehm, aber Sie spüren so gut wie keine Schmerzen. Kleinere notwendige nicht-operative Behandlungen werden oft bereits, ohne dass Sie es spüren, bei der ersten Untersuchung durchgeführt. Das erspart zusätzliche Termine und Wege. Sie werden staunen, wie schnell viele Ihrer Enddarm- oder Hämorrhoidalbeschwerden mit den wenig eingreifenden Methoden unserer Praxis abklingen.

Und sollte eine Operation unumgänglich werden, lässt sich diese in vielen Fällen ambulant in den modern eingerichteten Eingriffsräumen unserer Praxis durchführen. Schonende Operationsdurchführung in kurzer Allgemeinnarkose unter Leitung einer erfahrenen Anästhesistin und eine umfassende Betreuung durch den operierenden Arzt sowie ein kompetentes und routiniertes Praxisteam sorgen für eine nahezu stress- und schmerzarme Zeit während und nach der Operation.

Je nach Eingriff sind Sie in der Regel schon nach 8-10 Tagen wieder voll arbeitsfähig.

Kann ein Eingriff einmal nicht ambulant durchgeführt werden, arbeiten wir mit spezialisierten proktologischen Zentren zusammen, wo Sie kurz-stationär und hoch-qualifiziert weiterbehandelt werden können. Die Nachbehandlung erfolgt dann wieder in unseren Praxisräumen.

Uns ist bewusst, dass das, was für uns als Praxisteam alltägliche Routine darstellt, für Sie als Patienten neu und unbekannt ist. Doch im Interesse Ihrer Gesundheit sollten Sie nicht zögern, kompetente Mediziner Ihres Vertrauens anzusprechen, wenn Sie Beschwerden in diesem Bereich haben. Als proktologische Schwerpunktpraxis sind wir auf diesen schwierigen und sensiblen Körper- und Organbereich spezialisiert.

Eine frühzeitige Diagnostik und Behandlung vermeidet vielfach eine Operation!